Unsere Lieblingsplätze

Die gemütlichste Weltstadt

von allen

Unser geschäftsführender Gesellschafter Andreas Boberski hat kurzerhand die gesamte Hamburger City zu seinem Lieblingsplatz erklärt. Besonders begeistert ihn die architektonische Vielfalt im Herzen der Stadt.

City
HAMBURG
INNENSTADT

53° 33′ 3.906″ N 9° 59′ 37.255″ E

AM PULS DER STADT

Mein Lieblingsplatz ist – ganz unbescheiden – das Herz unserer Stadt: Die Hamburger Innenstadt.

Die Kombination aus klassischer Architektur der Gründerzeit, zum Teil in typischer Hamburger Rotklinkeroptik, kombiniert mit den Neubauten, die seit dem zweiten Weltkrieg entstanden sind, hat keine Stadt besser in Symbiose gebracht als Hamburg.

Zwar ist die Hamburger City – noch – keine Innenstadt zum Wohnen, aber sie ist ein zentraler Ort für alle Hamburger. Gelegen zwischen Alster und Elbe lassen hier Wirtschaft, Handel und Tourismus das Leben pulsieren.

„Sie sind zwar kein Geheimtipp mehr, aber besonders haben es mir die Stadthöfe angetan.“

Andreas Boberski
Zinshausteam & Kenbo
Geschäftsführender Gesellschafter

Dennoch hat sich Hamburg das Gefühl einer gemütlichen Metropole, ähnlich wie Kopenhagen oder Amsterdam, bewahrt, und ist daher die gemütlichste Weltstadt von allen. Insbesondere die Gastronomie zieht mich, immer wieder aus dem heimischen im ländlichen Hamburg-Wellingsbüttel, am Feierabend oder am Wochenende in die Hamburger City.

Sie sind zwar kein Geheimtipp mehr, aber besonders haben es mir die Stadthöfe angetan. Gemütliche Innenhöfe mit vielfältigen kulinarischen Möglichkeiten inmitten der schönsten Stadt der Welt.

 

Hier ist meine absolute Empfehlung die Brasserie im Designhotel “Tortue”. In der Beletage des Hauses treibt Carsten von der Heide, der sich mit dem Restaurant Tarantella schon lange selber ein Denkmal gesetzt hat, seine Kochkunst auf die deutsch-französische Spitze. Einfach nur köstl

Natürlich beschäftigt mich aber auch – und das nicht nur aus geschäftlichem Interesse –  die Veränderung, die in der Hamburger City bedingt durch die Pandemie und politische Maßnahmen, wie z.B. das Schaffen autofreier Zonen,  ensteht.

 

Ich glaube, die klassische Innenstadt, wie wir sie noch vor einiger Zeit gekannt haben, wird es in der Form nicht mehr geben und ich bin gespannt auf den Wandel. Mein Wunsch ist,  dass die Hamburger City ihr Leben nicht verliert und dass die Vielfalt – gastronomisch, kulturell und in Bezug auf Shopping-Möglichkeiten – bestehen bleibt.

City

Altstadt & Neustadt

Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren:

Unsere Leistungen

IMMOBILIENGESCHÄFTE SIND ABSOLUT STRESSFREI FÜR UNSERE KUNDEN

Lieblingsplatz David Kenney

PARK WITH A VIEW

Das Team

IN HAMBURG SIEHT MAN SICH IMMER ZWEIMAL, DREIMAL, VIERMAL…